Geschlossen bis auf weiteres..

Pizza Take-Away jeden Freitag von 17:00 bis 21:00 Uhr - ab 15. Januar 2021 

Neuerungen ab 15.04.2021


Der Bundesrat hat beschlossen, die Terrassen der Gastronomie zu öffnen… während ich diese Zeilen schreibe, schaue ich aus dem Fenster den Schneeflocken zu und stelle mir vor, ich sitze auf einer Gartenterrasse und esse ein Steak und Pommes – nach einer Minute ist der Teller eiskalt und das Essen darauf ebenso…. sehr gemütlich…

Aus diesem Grund haben wir uns entschieden, die Terrasse noch nicht zu öffnen.

Wenn die Temperaturen wieder angenehm für draussen sind, werden wir, so ca. Anfang/Mitte Mai, die Terrassen am Morgen für das Znüni öffnen. Wie es mit dem Abend aussieht, werden wir zu gegebener Zeit informieren. Wir möchten nämlich vermeiden, dass wir einen Tag offen haben und den nächsten wieder nicht und so weiter. Wenn wir öffnen, dann soll es klar kommuniziert werden und nicht dem Wetter angepasst.

Für den nächsten Schritt, die Lokale wieder drinnen zu öffnen, hat der BR kein Datum präsentiert!

Wir hoffen auf ihr Verständnis und freuen uns, sie weiterhin bei unserem Take-Away-Angebot zu bedienen. Bis dahin, alles Gute und häbet nech Sorg! 



Pizza Take-Away ab Freitag, 15.01.2021 jeweils von 17:00 bis 21:00 Uhr


Frisches Bauernbrot zum Feierabend - Zopf am Freitag

Jeden Dienstag und Freitag ab 17:00 Uhr können unsere Gäste frisches Bauernbrot kaufen am Freitag gibt es zudem auch frischen Zopf- Andrea Emch, Mattenhof Kammersrohr, backt für uns feine Halbpfünderli und Pfünderli, Zopf: 300gr. und 500gr.. Die Bestellungen nehmen wir gerne bis Montag, resp. Donnerstag um 11:00 Uhr entgegen, direkt in der Bar oder per Telefon 032 530 09 94 oder über das Kontaktformular mit Name und Menge.



Wir sind gerne Ihre Gastgeber

Wir sind eine kleine Bar in der Dorfmitte von Niederwil SO. Das Bauernhaus mit der Bäckerei und dem Restaurant Rebstock (Beckbar) war weitum bekannt. 2000 wurde der Ökonomietrakt umgebaut und ein Dorfladen entstand, in welchem heute die Schörschis Bar ist. Schörschi ist der Kosename von Georgette und ihre Ur-Urgrosseltern hatten 1889 das Gebäude gebaut und die Bäckerei und das Restaurant geführt. 


Georgette Flury, Geschäftsführerin

Sandra Flury, Back- und Küchenchefin


 

Offen für gute Stimmung

 


Das Lokal bleibt bis Ende Februar 2021, aufgrund des beschlossenen Lockdowns, geschlossen!